FRANZÖSISCHES FISCHGRÄT MUSTER

In Gegensatz zum klassischen Fischgrätmuster werden beim französischen Fischgrät die einzelnen Parkettstäbe beidseitig um 45° oder 30° abgeschrägt. Zwischen den dadurch enstehenden Zöpfen verläuft eine durchgehende Kopf-Fuge. Durch die Abschrägung ergibt sich ein höherer Materialverbrauch.

[zurück]